Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

In der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie kann eine umschriebene Problematik behandelt werden, die im Zusammenhang mit einer aktuell belastenden Situation entstanden ist. So kann eine problematische Beziehung oder eine umgrenzte Schwierigkeit im Alltag besprochen werden, wie z.B. Probleme am Arbeitsplatz oder in der Ausbildung. Zunächst werden das aktuelle Muster der konflikthaften Beziehungsgestaltung und der Umgang mit sich selbst und anderen herausgearbeitet. Ziel ist es dann, Strategien zu entwickeln, wie die Art des Umgangs mit dieser Konfliktsituation verändert werden und wie ein anderer, konstruktiverer Umgang damit gefunden werden kann.

In der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie findet eine Sitzung pro Woche statt. Die gesamte Therapie dauert 1–2 Jahre (25 bis 80 Sitzungen, in besonderen Ausnahmefällen bis zu 100 Sitzungen).

Praxis Dr. med. Ines-Maria Schonauer Zollernstrasse 4 78462 Konstanz
Fon: 07531/916 98 70 E-Mail